Sämaschine zum Koppeln mit Vorderwagen

Die Sämaschine bildet eine feste Einheit mit dem Vorderwagen.

Über die Doppelräder am Vorderwagen und die sechs Walzenräder hinter dem Vorderwagen (in zwei Segmente geteilt) wird der Walzengang vor dem Säen kombinert und bildet ein gleichmäßig, ebenes, rückverfestigtes Saatbett.

6.500,00 €