Vorderwagen "Mester"

Der ausgelernte im Bunde - der große Vorderwagen der Serie 2020, unser "Mester, ist der Nachfolger vom "Michel 2014".

Der bodengetriebene Vorderwagen bietet trotz geringem Gewicht von rund 450kg (je nach Ausstattung!) eine gute Traktion.

Die Bolzenkupplung ist serienmäßig fest integriert. Diese kann mit wenig Aufwand in verschiedenen Höhen befestigt werden.

Die Zapfwelle des Vorderwagens hat zwei, über Ketten verstellbare, Geschwindigkeiten - 350 U/min und 540 U/min bei 6,5 km/h. Hiermit können mit drei gut ausgebildeten Pferden von ca. 800 kg alle gezogenen Geräte für den Schlepperbau, mit bis zu eine Leistungsaufnahme von rund 30 PS problemlos betrieben werden.

Die optional erhältliche händische oder elektrohydraulische Anlage ergänzt das Programm und ermöglicht die Bewegung von größeren Maschinen.

Arbeitsbreiten und Möglichkeiten:

  • Mähen: 2,5 m
  • Zetten: bis zu 6 m
  • Schwaden: 6 m
  • Pressen mit Nieder- und Hochdruckpressen

Zur Sicherheit beim Transport und bei Arbeiten am Hang werden hydraulische Scheibenbremsen verbaut.

Das Zusatzpaket "Sicherheit Plus" bietet einen Überschlagbügel sowie ein Auffangnetz, welches ein Herabstürzen des Kutschers nach hinten verhindern soll.

Der komplette Grundrahmen ist feuerverzinkt und serienmäßig mit der von mir entwickelten Bolzenkupplung ausgestattet. Serienmäßige Kotflügel aus Stahl mit Podesterweiterung erhöhen die Sicherheit.

Wie bei all meinen Maschinen lege ich größten Wert auf die Schonung der Pferde. So können die Landen frei oder arretiert gefahren werden.

Neben den Maschinen, welche normalerweise am Schlepper gefahren werden, gibt es auch verschiedene Spezialmaschinen und Kupplungssysteme, die den Vorderwagen optimal ergänzen.

Standart Lieferumfang Kern (für Tüftler):

  • Podest mit Getriebesatz
  • keine Bremse
  • Räder 10.0/75-15.3 AS 504
  • keine Kotflügel
  • keine Trittbretter
  • Einspännerschere oder Deichsel
  • Bolzenkupplung mit Kugel zum Einschieben

Standart Lieferumfang Grundausstattung:

  • Podest mit Getriebesatz
  • Scheibenbremsen
  • Räder 10.0/75-15.3 AS 504
  • Kotflügel aus Stahl mit Podesterweiterung mit Auftritt
  • Einspännerschere oder Deichsel
  • Bolzenkupplung mit Kugel zum Einschieben
  • ein Sitz

Sonderausstattung:

  • Vorrichtung zum dreispännigen Fahren
  • versch. Ortscheide
  • Brustscheid/ Querdeichsel
  • ein weiterer Sitz
  • Handhydraulik
  • Elektrohydraulik, Bedienung über Joystick 1 x DW mit Schwimmstellung
  • Elektrohydraulik, Bedienung über Joystick 2 x DW mit Schwimmstellung
  • etc.

 

 

7.050,00 €

Nachläufer "Handlanger"

Separat kann der Nachläufer „Handlanger“ hinzugefügt werden. Dieser bietet mit der Bolzenkupplung den Ausbauschritt zum vierrädrigen Fahrzeug.

 

Die Hubkraft ist nur rein physisch durch die Hebelwirkung begrenzt.

 

 

 

3.399,00 €