Vorderwagen "Stift"

Der Vorderwagen "Stift" ist der kleinste Vorderwagen aus der Serie 2020 und somit der Nachfolger der "Flinken Maus".

Früher basierend auf  einer Golf-II- Achse, kommt der "Stift" heute mit einer neuen Achse aus dem modularen Bausatz daher.

Durch seine Konstruktion wird der "Stift" allein nahezu ohne Deichsellast gefahren. In der Kombination mit einem Nachläufer entfällt die Deichsellast komplett.

Ausstattung Kern für Selbsttüftler:

  • Podest mit ungebremster Achse 5/66/112
  • Räder PKW 215/60R17
  • keine Kotflügel
  • kein Sitz
  • Einspännerschere oder Deichsel
  • kombinierte Kugel- Zugmaulkupplung

Ausstattung Grundausstattung:

  • Podest mit gebremster Achse 5/66/112
  • Räder PKW 215/60R17
  • Kotflügel aus Plastik
  • Einspännerschere oder Deichsel
  • kombinierte Kugel- Zugmaulkupplung
  • ein Sitz

 

 

 

 

Vorderwagen Stift

1.799,00 €

Nachläufer "Lehrbub"

Seperat zum Vorderwagen "Stift" kann der Nachläufer "Lehrbub" erworben werden. Er bietet die Möglichkeit, Dreipunktgeräte aufzunehen. Hier im Bild mit Mulde/Striegel (nicht Teil des Lieferumfang).

Dieser bietet mit rund 130kg Eigengewicht und der Bolzenkupplung den Ausbauschritt zum vierrädrigen Fahrzeug.

Die Hubkraft ist nur rein physisch und durch die Hebelwirkung begrenzt.

Lehrbub

1.599,00 €

  • 130 kg